First-Hand-Look: Der unvergessliche Schwerelosigkeits-Urlaub einer Familie

Wie viele amerikanische Familien im ganzen Land feierte die Familie Stern aus Colorado am Sonntag den Feiertag des vierten Juli. Aber statt eines traditionellen Barbecues oder Picknicks, nahm die Familie eine neue, schwerelose Tagestour auf einem Zero Gravity Corporation (Zero-G) Flugzeug in die Luft.

Hier beschreibt die Journalistin und älteste Stern-Tochter Sarah Stern die Erfahrungen der Reise vom 4. Juli, die im Rahmen eines von ihrem Vater geführten Projekts arrangiert wurde. Planetenforscher Alan Stern? Untersuchung der wissenschaftlichen Nutzung von Schwerelosigkeits- und suborbitalen Weltraumflügen am Southwest Research Institute:

Countdown zum Start

Ich wachte auf, um die gedämpfte Stimme meines Vaters zu hören: "Willkommen zum Space Day? am Morgen des 4. Juli. Meine Familie und ich waren dabei, Schwerelosigkeit zu erleben, was viele als "Einstiegsdroge" bezeichnet haben. für den Weltraumtourismus.

Wir begannen hell und früh, indem wir uns in einem Konferenzraum in einem Hyatt-Hotel in Reston, Virginia, mit Zero-G-Orientierung trafen. Wir erhielten Fluganzüge mit umgedrehten Namensschildern, so dass wir während unserer Floating-Erfahrung sehen konnten. Sobald Sie Ihren ersten Flug an Bord der G-Force One abgeschlossen haben, können Sie Ihr Namensschild umdrehen, um zu zeigen, dass Sie nicht mehr zum ersten Mal fliegen.

Wir waren in einer Gruppe mit mehreren australischen Highschool-Schülern untergebracht, die nach Amerika kamen, um mit ihrem Physiklehrer zu fliegen und Schwerelosigkeit zu erleben. Zusammen mit ihnen trafen wir Passagiere, die von Irland und Texas nach Washington D.C. geflogen sind.

Wir trafen auch Richard Garriott, einen Unternehmer, der Zeit auf der Internationalen Raumstation verbrachte und seinen Geburtstag mit einem weiteren Zero-G-Flug feierte.

Leider wussten wir nicht, dass wir unsere eigenen Experimente nicht ohne vorherige Genehmigung mit an Bord nehmen durften. Daher mussten wir unser Material zurücklassen, bevor wir am Dulles International Airport für unsere Abreise ankamen.

Wir stiegen in den Flug, der stark nach Gummi roch und etwa 40 Sitzplätze hinten im Flugzeug hatte. Vor den Beifahrersitzen befand sich ein großer, gepolsterter Raum, der als "schwimmende Lounge" bezeichnet wurde.

Space Adventures, die Zero-G besitzt, hatte von der FAA zugelassene Flugbegleiter, die genau die gleiche Rede hielten wie an Bord von normalen Flügen, allerdings mit etwas mehr Begeisterung als sonst üblich. Ihre Arbeit hat einige Vorteile mehr als die typische Flugbegleiterin, die darauf angewiesen ist, halbe Dosen Soda-Midflight zu liefern, anstatt die moderne Raumfahrt zu simulieren.

Mond und Mars-Gravitation erleben

Sobald wir keine Schuhe mehr hatten und in Reiseflughöhe waren, wurden wir angewiesen, in der schwimmenden Lounge auf dem Boden zu liegen und mit nach hinten gerichteten Füßen auf die Decke zu starren. Als wir im Liegen kletterten, fühlte sich die Schwerkraft stark an und wurde von einem riesigen Magneten in Richtung Boden gezogen.

Ich spürte, wie sich die Haut in meinem Gesicht leicht zurückzog, als wir uns in unsere erste Parabel stürzten. Wir begannen mit der Schwerkraft des Mars, die etwa ein Drittel der Erdanziehungskraft beträgt. Nachdem wir auf den Boden gezogen waren, gab es eine kurze Sekunde bevor wir das Flugzeug fallen sahen und dann begannen wir kurz zu schweben.

Als nächstes fuhren wir in die Mondgravitation, die ungefähr ein Sechstel der Erdschwere beträgt. Mit der Schwerkraft des Mars und des Mondes bist du nicht ganz schwerelos, aber Liegestütze zu machen und herumzuspringen ist viel einfacher, als ob du auf einem Trampolin wärst.

Zero-G verwendet inkrementelle Schwerelosigkeit, um die Desorientierung zu verringern, sobald Sie die Schwerelosigkeit erfahren. Kurz nachdem wir uns etwas leichter fühlten, hörten wir den Befehl "Füße runter, herauskommen". was uns befahl, mit den Füßen nach hinten zu schauen. Dann begannen wir mit den 12 Schwerelosigkeitsparabeln, was weit weniger war als die 40 bis 80 Parabeln, die in dem NASA-K-Bird-Flugzeug gemacht wurden, das einst für schwerelose Flüge verwendet wurde.

Schwerelos endlich

Nachdem wir in die Parabel geflogen waren, nahm der Druck der Schwerkraft plötzlich ab, als die Passagiere auf magische Weise zur Flugzeugdecke schwebten.

Die Schwerelosigkeit zu erfahren, ist ein verwirrendes Gefühl, weil der Verlust der Muskelkontrolle sowohl berauschend als auch unangenehm ist. Während deiner gesamten Existenz auf der Erde hast du deine Muskeln benutzt, um dich zu bewegen.

Sobald Sie schwerelos sind, ist Ihre Bewegung plötzlich unkontrollierbar. Sie kollidieren mit Wänden und Menschen und die einzige Möglichkeit, in ein anderes Gebiet zu gelangen, ist, sich leicht von den gepolsterten Wänden der Kabine abzustoßen.

Als ich in die Kabine schaute, lachten und drehten sich etwa 40 von uns unkontrolliert herum, während ein Fotograf von Rand zu Rand glitt, um den Moment festzuhalten.

Nachdem Sie die ersten paar Parabeln gemacht haben, lernen Sie, mit Ihren Bewegungen agiler zu werden. Obwohl du sie nicht wirklich kontrollieren kannst, kannst du deinen Körper in eine defensive Haltung bringen und umherschleichende Gliedmaßen vermeiden, um Verletzungen zu minimieren.

Während unserer ersten Schwerelosigkeitsparabel ist meine Mutter versehentlich in den Bauch getreten worden, was für einige Minuten den Wind aus ihr herausgeschlagen hat. Sobald sich alle daran gewöhnt hatten und sich daran gewöhnten, Parabeln zu betreten und zu verlassen, begann der wahre Spaß.

Mein Vater war in der Lage, ein kleines Papierflugzeug zum Flug mitzunehmen, der flog, als wir jede Parabel verließen. Die Passagiere verbrachten mehrere der Parabeln damit, schwimmende M & Ms und Wassertropfen in ihren Mündern zu fangen.

Als wir zu den letzten paar Parabeln kamen, fühlte ich mich unglaublich übel. Zum Glück war meine Mission erfüllt: Ich konnte Erbrechen vermeiden, obwohl ein anderer Passagier während des Fluges krank war.

Nachdem wir die letzte Parabel verlassen hatten, sahen wir, wie Süßigkeiten und Wasser den Boden der Hütte berührten, und alle kehrten zu ihren Plätzen zurück.Sobald der Flug vorbei war, wurde uns von Garriott gesagt, dass die Erfahrung nicht nur eine Simulation dessen ist, wie es ist, im Raum zu schweben, es ist identisch.

Die Gesichter im Raum leuchteten auf und waren überwältigt von der Möglichkeit, dass wir erleben konnten, wie es ist, Astronaut in einem jenseitigen Urlaub zu sein, den wir nie vergessen werden.

Die Zero Gravity Corporation bietet schwerelose Flüge von Flughäfen in Las Vegas, Kap Canaveral, Florida, und Titusville, Florida, mit gelegentlichen Flügen von Seattle, Los Angeles und New York. Tickets sind in der Regel $ 4.950 pro Person, obwohl Kinder 50 Prozent Rabatt mit einem vollen Preis Ticket in diesem Sommer sind, sagte Space Adventures Beamten.

  • 6 tolle Sommer Space-Trips für den Sommer
  • Die Top 10 Fantasy Spaceships werden Realität
  • Urlaub in Schwerelosigkeit Komm des Alters

Sarah Stern ist Redakteurin des politischen Blogs New Era News, der ältesten Tochter des planetaren Wissenschaftlers Alan Stern und eines in Boulder, Colorado lebenden freiberuflichen Autors. Dieser Artikel wurde für ProfoundSpace.org geschrieben.