Astronauten werden Billardkugeln, um Newtons drittes Gesetz zu demonstrieren (Video)

Beobachten Sie zwei Astronauten, die sich wie Kugeln in der Schwerelosigkeit zusammenrollen, um Newtons drittes Bewegungsgesetz in einem neuen Lehrvideo zu demonstrieren.

Das Video ist Teil der NASA-Serie STEMonstrations, die nun vier Episoden umfasst und in dieser charmanten Fortsetzung von Astronaut Mark Vande Hei zu sehen ist. Obwohl das Video am 15. März veröffentlicht wurde, fanden die Dreharbeiten schon lange vorher statt; Vande Hei landete Ende Februar 2018 wieder auf der Erde, nachdem er 168 Tage als Crewmitglied der Internationalen Raumstation (ISS) mit der Expedition 54 abgeschlossen hatte.

Isaac Newtons drittes Bewegungsgesetz besagt, dass es für jede Handlung eine gleiche und entgegengesetzte Reaktion gibt. Es erklärt, warum Motoren, die nach unten feuern, eine Rakete nach oben schicken. Wenn eine Kraft auf einen massiven Körper einwirkt, der ruht oder in einer gleichförmigen linearen Bewegung verfährt, kommt es zu einem Pushback, da zwei entgegengesetzte Kräfte gleichzeitig wirken, sagt das Gesetz. Die neue STEMonstrations Episode erklärt dieses Phänomen anhand von irdischen Beispielen und zwei Demonstrationen an Bord der Internationalen Raumstation. [Sehen Sie ein Astronautentest Newtons zweites Bewegungsgesetz im Raum]

Ich bin froh, wieder auf der Erde zu sein, aber ich vermisse diese atemberaubende Aussicht! pic.twitter.com/hRTZ6BLtkp

- Mark T. Vande Hei (@ Astro_Sabot) 12. März 2018

In dem Video witzelt Vande Hei über seine außergewöhnlichen Basketball-Dribbling-Fähigkeiten in der Schwerelosigkeit der Schwerelosigkeit an Bord der Raumstation. In der nächsten Szene hält er den Basketball auf sich, nennt ihn Objekt 1 und macht sich wie der Ball rund. Wenn er auf den Basketball drückt, fliegt er von ihm weg, und weil die Kraft, die Objekt 1 angetrieben hat, eine entgegengesetzte Kraft hat, bewegt sich Vande Hei (Objekt 2) leicht zurück.

Vande Hei wäre weiter zurückgelaufen, wenn die Masse des Basketballs größer und gleichmäßiger der Masse von Vande Hei gewesen wäre. Also holt er sich die Hilfe von Joe Acaba, dem Crewmitglied der Expedition 54, um sich zurückzuziehen. Das Ergebnis von Vande Heis Anstrengung ist diesmal eine stärkere entgegengesetzte Pushback-Kraft, die ihn weiter nach hinten zieht als im ersten Beispiel.

Die Web-Video-Serie ist Teil einer Initiative des NASA-Bildungsprogramms und eines Jahrs der Bildung auf der Station, das Astronauten auf der ISS dazu einlädt, MINT-basierte Unterrichtsstunden für Schüler aller Altersstufen zu teilen.