Sehen Sie das Curiosity Mars Panorama auf Dauerausstellung in der US National Mall

Herzlichen Glückwunsch an den Autor des Space Magazine, Ken Kremer, und seinen Partner für Bildbearbeitung, Marco Di Lorenzo, die eines der Panoramen erhalten haben, die sie aus den Bildern des Curiosity Rovers erstellt haben, die in einer permanenten Ausstellung des Sonnensystems vor dem National Air and Space Museum des US National enthalten sind Mall in Washington, DC Die Ausstellung heißt „Voyage“ und wurde vom Nationalen Zentrum für erd- und weltraumwissenschaftliche Bildung (NCESSE) erstellt und teilweise von der NASA gesponsert.

Ken sagte, die NCESSE habe ihn vor einigen Monaten kontaktiert, um das Mosaik zu verwenden – aus Sol 169 von Curiositys Zeit auf dem Mars – und das Projekt sei endlich abgeschlossen. "Sie mochten und wählten es, weil es eine menschliche Präsenz auf dem Mars mit dem Rover im Vordergrund hervorruft", sagte Ken.

Die Ausstellung ist ein Modell unseres Sonnensystems im Maßstab 1 bis 10 Milliarden, das sich über 600 Meter vom Nationalen Luft- und Raumfahrtmuseum bis zum Smithsonian Castle Building erstreckt. Das Bild von Ken und Marco vom Curiosity Rover ist Teil der Informationen über den Mars.

Hier ist eine Beschreibung der Ausstellung von der NCESSE-Website:

„Die 2001 installierte Voyage-Ausstellung in der National Mall wurde durch eine Partnerschaft zwischen dem Challenger Center for Space Science Education, der Smithsonian Institution und der NASA geschaffen. Eine Aktualisierung des Inhalts dieser Ausstellung im Sommer 2013 wurde vom Nationalen Zentrum für erd- und weltraumwissenschaftliche Bildung und der Smithsonian Institution im Rahmen eines Stipendiums des District of Columbia Space Grant Consortium durchgeführt. Um mehr zu erfahren und Fotoalben aller Voyage-Ausstellungen anzusehen, besuchen Sie die Seite des Voyage National Program. “

Hier ist eine Nahaufnahme des Mosaiks von Ken und Marco:

Und eine vollständige Ansicht des Bildes ist unten.

Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie auf der NCESSE Voyage-Webseite. Nochmals herzlichen Glückwunsch an Ken und Marco!

Rate article
Schreibe einen Kommentar