Immer noch Mythbusting

[/Bildbeschriftung]
Es scheint passend, dass das heutige "Bild des Tages" der NASA dieses wunderbare Bild des Mondlanders aus der Apollo 11-Mission, dem Adler, auf dem Weg zur Landung auf dem Mond ist. Kann jemand wirklich glauben, dass ein spektakuläres Bild wie dieses gefälscht sein kann? Nach der "Mythbusters" -Show von gestern Abend über den Apollo Moon Landing Hoax Mythos hoffe ich vorsichtig, dass zumindest einigen Menschen, die (d) an diesen Mythos glauben, die Augen geöffnet und die Meinung geändert wurden. Leider wird es immer Leute da draußen geben, die aus irgendeinem Grund nicht daran glauben, Wissenschaftlern, Ingenieuren oder der Regierung zu glauben und keine Beweise unterschreiben, sei es wissenschaftlich oder fernsehfähig. Vielleicht kann die bevorstehende Mission Lunar Reconnaissance Orbiter hochauflösende Bilder von einem der Apollo-Standorte aufnehmen.

Genießen Sie in der Zwischenzeit dieses großartige Bild, das vom Columbia Command and Service Module Pilot für Apollo 11, Michael Collins, aufgenommen wurde. Im Inneren des Adlers befanden sich Commander Neil A. Armstrong und Lunar Module Pilot Buzz Aldrin. Die langen stabförmigen Vorsprünge unter den Landekapseln sind Sonden zur Erfassung der Mondoberfläche. Bei Kontakt mit der Mondoberfläche sendeten die Sonden ein Signal an die Besatzung, den Abstiegsmotor abzustellen. Und dann sagte Armstrong: „Houston, Tranquility Base hier. Der Adler ist gelandet."

Und das ist die Wahrheit.

Weitere großartige NASA-Bilder finden Sie auf der Website Image of the Day

Rate article
Schreibe einen Kommentar