Space Aliens: Die "Mutter" aller Halluzinationen?

Ein Online-Observatorium wird am Samstag (20.10.) Einen freien Himmelmarathon im Internet übertragen, um den Astronomietag zu markieren und die Geschichte unseres Universums mithilfe von Live-Aufnahmen von professionellen Teleskopen zu erzählen.

Die Online-Slooh-Weltraumkamera wird 11 aufeinander folgende Stunden kosmischen Programmierens ab 15.30 Uhr zeigen. EDT (1930 GMT). Zuschauer können live auf ihren Computern oder iOS / Android-Mobilgeräten schauen.

Die Sendung wird die Zuschauer auf eine Tour durch einige der spektakulärsten Sehenswürdigkeiten des Universums führen, von staubigen Nebeln bis zu Supernova-Explosionen, die den Tod von riesigen, heiß brennenden Sternen bis hin zu den Planeten und Monden unseres eigenen Sonnensystems markieren. Zusätzlich zum Astronomietag fällt die Veranstaltung mit dem Höhepunkt der jährlichen Orionid-Meteorstromdusche zusammen, die am Samstag und Sonntag (20. und 21. Oktober) über Nacht ihr Bestes geben wird.

Live-Aufnahmen solcher kosmischer Phänomene werden von einem Observatorium auf den Kanarischen Inseln vor der Westküste Afrikas bereitgestellt, so Slooh-Beamte. Der Webcast kann über die Slooh Space Camera hier abgerufen werden: //events.slooh.com/.

Slooh Outreach-Koordinator Paul Cox wird die Sendung moderieren. Er wird von mehreren Gästen begleitet, darunter der Autor und Astronomie-Kolumnist Bob Berman.

"Selbst mit der Verwendung von Sloohs patentiertem Echtzeit-Bildgebungssystem wird dies ein unglaublich herausforderndes Ereignis - und mehrere Leute haben mich davor gewarnt", sagte Cox in einer Erklärung. "Wir sind jedoch leidenschaftlich daran, Live-Astronomie einem breiteren Publikum zugänglich zu machen und die Wissenschaft zugänglicher zu machen. Um eine berühmte Rede zu paraphrasieren: 'Wir wählen diese Dinge, nicht weil sie einfach sind, sondern weil sie hart sind!'"

Slooh bringt die Sendung zusammen, um den Astronomy Day zu markieren, eine zweimal jährlich stattfindende Feier, die darauf abzielt, die Freuden der Astronomie mit der allgemeinen Bevölkerung zu teilen. Um zu sehen, ob sich am Samstag ein Ereignis in Ihrer Nähe ereignet, besuchen Sie die Website des Astronomie-Tages.

"Ich bin stolz, Teil dieses Marathon-of-the-Universum zu sein", sagte Berman. "Es ist das erste Mal in der Geschichte, dass Menschen überall in Duzend farbenprächtige himmlische Pracht in Echtzeit sehen können, kostenlos auf Sloohs Homepage, wie von großen Teleskopen verfolgt und auf ihrem Home-Monitor oder tragbaren Gerät angezeigt. Dies könnte eine neue Ära in die Wertschätzung unseres Kosmos. "

Hier sind einige ziemlich einfache Fragen, um Ihr Wissen über die Planeten in unserem Sonnensystem zu testen. Viel Glück!