Telescope Buying Guide Teil 3: Verwendung eines Teleskops

  • Teil 1: Was Sie zuerst wissen müssen
  • Teil 2: Auswahl eines Teleskops
  • BEWERTUNGEN: Wählen Sie einen Online Telescope Store

Wenn Sie gerade erst ein Teleskop gekauft haben, investieren Sie vor allem in ein paar gute Bücher über Sterne und Sternbilder (Vorschläge am Ende dieser Seite). Als der verstorbene George Lovi (1939-1993) schrieb einmal ein populärer Astronomie-Schreiber: "Zuerst verbringe etwas Zeit damit, den Himmel mit deiner eigenen persönlichen Optik zu lernen - die Natur sitzt in deinem Kopf."

Es war immer meine Überzeugung, dass du nicht mit einem Teleskop hastig nach draußen eilen solltest, bevor du nicht einmal weißt, was am Himmel ist oder was du anschauen sollst. Es ist vergleichbar mit dem Kauf eines Katamarans, wenn Sie noch nie gesegelt sind.

Wenn Sie endlich mit der Einrichtung Ihres Teleskops beginnen, nehmen Sie sich die Zeit, die Sie für den Gebrauch und die Bedienung benötigen. All diese Knöpfe und Hebel sind aus gutem Grund da. Seien Sie sicher, dass Sie alles sorgfältig zusammengestellt haben.

Ihre erste Sitzung sollte während des Tages sein.

Üben Sie, wie Sie Ihr neues Instrument nicht auf den Nachthimmel ausrichten, sondern auf terrestrische Objekte am Tag. Sie sind nicht nur hell und leicht zu sehen, sondern werden im Gegensatz zu Objekten des Nachthimmels aufgrund der Rotation der Erde nicht aus Ihrem Sichtfeld herausdriften.

Wähle deine Kraft

Teleskope haben normalerweise mehrere Okulare, die ausgetauscht werden können, um die Leistungseinstellung zu ändern. Aber Sie müssen einige Einschränkungen verstehen.

Die allgemeine Faustregel ist, dass die maximale Vergrößerung für jedes Teleskop 50 Power pro Zoll Öffnung beträgt. Also, wenn Sie einen 6-Zoll-Reflektor kaufen wollen, ist 300-Power so hoch, wie Sie jemals versuchen sollten; das Maximum für einen 3-Zoll-Refraktor sollte 150-fach sein.

In der Tat werden Sie wahrscheinlich überrascht sein zu entdecken, dass Ihre schönsten Ansichten mit viel geringeren Kräften kommen.

Sicher bleiben

Sehen Sie niemals zu jeder Zeit mit Ihrem Teleskop direkt in die Sonne.

Wenn Sie die Sonne beobachten möchten, ist der einzig sichere Weg (vor allem für Anfänger) Projizieren Sie das vergrößerte Bild auf eine weiße Karte oder einen Bildschirm.

Einige Kaufhausteleskope können ein dunkles Glas enthalten, das zum Einschrauben in das Okular des Zielfernrohrs bestimmt ist. Angeblich soll dieser Filter dazu dienen, die Sonne zu betrachten. Wenn dein Teleskop mit einem solchen Gerät geliefert wird, verwerfe es sofort!

Wenn Sie Ihr Teleskop auf die Sonne richten, werden Licht und Wärme enorm verstärkt, wenn es Ihr Okular erreicht. Daher besteht die ständige Gefahr, dass der Filter bis zu einem Punkt erhitzt wird, an dem er plötzlich reißt. Das Endergebnis für Sie kann sein partielle oder totale Blindheit.

  • Teil 1: Was Sie zuerst wissen müssen
  • Teil 2: Auswahl eines Teleskops
  • BEWERTUNGEN: Wählen Sie einen Online Telescope Store

Vorgeschlagene Literatur

Im Folgenden haben wir eine kleine Auswahl an Büchern zusammengestellt, die Sie zu verschiedenen Aspekten des Sternenbeobachtungsvorgangs mit bloßem Auge, Ferngläsern und Teleskopen konsultieren könnten. Ob Sie gerade in der Astronomie oder in einem erfahrenen Himmelsbeobachter beginnen, wir hoffen, dass Sie all das interessant und informativ finden.
Für das Beobachten von Nacktem Auge

Starlight Nächte. Die Abenteuer eines Star Gazer. Von Leslie C. Peltier. Sky Publishing Corporation, 2000 (Dritter Druck).

Stargazing: Astronomie ohne Teleskop. Von Patrick Moore. Cambridge University Press, 2000

Nightwatch: Eine praktische Anleitung zum Betrachten des Universums. Von Terence Dickinson, Adolf Schaller, Victor Costanzo und Roberta Cooke. Leuchtkäfer Bücher, 1998.

40 Nächte, um den Himmel zu kennen. Von Fred Schaaf. Eulenbücher, 1998.

Geheimnisse des Nachthimmels: Die erstaunlichsten Dinge im Universum, die du mit dem bloßen Auge sehen kannst. Von Bob Berman. Harperperenial Bibliothek, 1996

Himmelsbeobachtung. Von David H. Levy. Das Naturunternehmen / Time-Life Books, 1995.

Die Sterne, eine neue Art, sie zu sehen. Von Hans Augusto Rey. Houghton Mifflin Company, 1976.

Bücher über Ferngläser

Den nächtlichen Himmel mit Ferngläsern erforschen. Von Patrick Moore. Cambridge University Press, 2002.

Stargazing mit Ferngläsern und Teleskopen. Von John Mosley. McGraw-Hill, 1998.

Den nächtlichen Himmel mit Ferngläsern erforschen. Von David Chandler. David Chandler, Co., 1994.

Binokulare Astronomie. Von Craig Crossen und Wil Tirion. Willmann-Bell, 1992.

Wie man Ferngläser wählt. Von Alan R. Hale. C & A Verlag, 1991.

Mit Ferngläsern durchs Universum reisen. Von Phillip S. Harrington. John Wiley & Sons, 1990.

Bücher über Teleskope

Das Nexstar Benutzerhandbuch. Von Michael Swanson. Springer, Zweiter Druck, 2005.

Starware. Von Phillip S. Harrington. John Wiley & Sons, 2002.

Astronomie mit kleinen Teleskopen Bis zu 5 Zoll, 125 mm. Von Stephen F. Tonkin. Springer Verlag, 2001.

Der Cambridge Guide zum Stargazing mit deinem Teleskop. Von Robin Scagell. Cambridge University Press, 2000.

Teleskope und Techniken. Von C. R. Kitchin. Springer Verlag, 1996.

Wie benutzt man ein astronomisches Teleskop? Von James Muirden. Simon & Schuster, 1988.

Joe Rao ist Dozent und Gastdozent im New Yorker Hayden Planetarium. Er schreibt über Astronomie für die New York Times und andere Publikationen, und er ist auch ein Meteorologe vor der Kamera für News 12 Westchester, New York.