Atemberaubendes neues Bild des Wolf-Rayet-Sterns und des Carina-Nebels

[/Bildbeschriftung]

Massive Sterne leben schnell und sterben jung. WR 22 ist einer von vielen außergewöhnlich heißen und brillanten Sternen, die im wunderschönen Carina-Nebel (auch bekannt als NGC 3372) enthalten sind, einer riesigen Region der Sternentstehung in der südlichen Milchstraße. Das Bild wurde mit dem Wide Field Imager der ESO am La Silla Observatorium in Chile aufgenommen.

Wolf-Rayet-Sterne sind nach den beiden französischen Astronomen benannt, die sie Mitte des 19. Jahrhunderts erstmals identifiziert haben, und WR 22 ist einer der massereichsten, die wir kennen. Es ist Mitglied eines Doppelsternsystems und hat eine mindestens 70-fache Masse der Sonne. Obwohl der Stern über 5000 Lichtjahre von der Erde entfernt liegt, ist er so hell, dass er unter guten Bedingungen mit dem bloßen Auge nur schwach gesehen werden kann.

Der farbenfrohe Hintergrund des Carina-Nebels entsteht durch die Wechselwirkungen zwischen der intensiven ultravioletten Strahlung von WR 22 und anderen heißen massiven Sternen im Nebel und den riesigen Gaswolken, hauptsächlich Wasserstoff, aus denen sie sich gebildet haben. Der zentrale Teil dieses riesigen Komplexes aus Gas und Staub liegt auf der linken Seite dieses Bildes, wie im Bild eines anderen Bildes auf der ESO-Website zu sehen ist. Dieses Gebiet umfasst den berühmten Stern Eta Carinae, einen der massereichsten und instabilsten Sterne im Universum.

Weitere Informationen und größere Bilder zum Herunterladen (benötigen Sie einen neuen Desktop-Hintergrund?) Finden Sie auf dieser ESO-Webseite.

Rate article
Schreibe einen Kommentar