SpaceX-Ziele 1. Juni Start der Frachtlieferungsmission der Raumstation für die NASA

SpaceX plant einen Start am 1. Juni für die nächste Frachtlieferungsmission des Unternehmens zur Internationalen Raumstation (ISS) für die NASA nach dem heutigen (28. Mai) erfolgreichen Testfeuer der Haupttriebwerke des Falcon 9-Boosters an der Florida Space Coast bei sonnigem Himmel.

Der Start der SpaceX Falcon 9-Rakete mit dem unbemannten Dragon-Frachtfrachter vom Küstenpad 39A im Kennedy Space Center der NASA in Florida ist für 17:55 Uhr geplant. EDT Donnerstag, 1. Juni.

"Statischer Brandtest von Falcon 9 abgeschlossen", bestätigte SpaceX über Twitter kurz nach Abschluss des Tests heute um 12.00 Uhr. SOMMERZEIT.

"Ziel ist der Start am 1. Juni vom historischen Pad 39A für die nächste Nachschubmission von Dragon zur @Space_Station."

Der statische Brandtest löste offenbar auch ein Buschfeuer in der Nähe des Pads aus, das eine Reaktion der Feuerwehrleute erforderte, um das Feuer mit Wassereimertropfen von Hubschraubern zu löschen.

"# USFWS-Feuerwehrleute reagieren auf ein neues verheerendes Feuer auf Merritt Island NWR, das durch ein statisches Raketentestfeuer #FLfire verursacht wurde", twitterte der US-amerikanische Fisch- und Wildtierservice.

Das verheerende Feuer erstreckte sich auf 4 Morgen auf Merritt Island und wurde erfolgreich eingedämmt, sagte der US-amerikanische Fisch- und Wildtierservice.

Da der Start bequem mit der Essenszeit zusammenfällt, bietet er Zuschauern und Weltraumbegeisterten aus nah und fern Nervenkitzel zur Hauptsendezeit.

Die Wetteraussichten für Donnerstag sind derzeit bei meist sonnigen Bedingungen vielversprechend, können sich jedoch kurzfristig ändern.

Um das Ganze abzurunden, wird SpaceX etwa 9 Minuten nach dem Start versuchen, die erste Etappe am Kap in der Landezone 1 zu landen.

Das als Dragon CRS-11 bezeichnete Dragon-Nachschubschiff gilt seit 2012 als elfte vertraglich vereinbarte CRS-Mission (Commercial Resupply Services) von SpaceX zur Internationalen Raumstation für die NASA.

Es befördert fast 6.000 Pfund wissenschaftliche Forschung, Besatzungsmaterial und Hardware zum Orbitlabor, um die Besatzungsmitglieder der Expedition 52 und 53 zu unterstützen. Der drucklose Kofferraum des Raumfahrzeugs wird auch Sonnenkollektoren, Werkzeuge zur Erdbeobachtung und Geräte zur Untersuchung von Neutronensternen transportieren.

Dragon CRS-11 ist die zweite SpaceX-Nachschubmission, die dieses Jahr gestartet wird.

Das vorherige SpaceX-Frachtschiff startete am 19. Februar 2017 auf der CRS-10-Mission zur Raumstation. Es war auch der erste SpaceX-Start eines Falcon 9 vom historischen Pad 39A der NASA.

Ein weiterer wichtiger Meilenstein für diesen Flug ist die erste Wiederverwendung eines zuvor gestarteten Drachen. Es wurde zuvor im Rahmen der CRS-4-Nachschubmission gestartet.

Der kurze statische Feuertest am Sonntag beinhaltete einen erfolgreichen Heißfeuer-Zündtest der zweistufigen Rakete und aller neun Merlin 1D-Triebwerke der ersten Stufe am Sonntagnachmittag, während die Rakete fest auf dem Pad festgehalten wurde.

Der Triebwerkstest wird routinemäßig durchgeführt, um die Flugbereitschaft der Triebwerke und der Rakete zu bestätigen.

Die neun Merlin 1D-Motoren erzeugen ungefähr drei Sekunden lang 1,7 Millionen Pfund Schub.

Der Test simuliert alle Flugbedingungen mit Ausnahme des Abhebens und beinhaltet das Laden des verdichteten flüssigen Sauerstoffs und der RP-1-Treibmittel in die erste und zweite Stufe, beginnend etwa 70 Minuten vor der Zündung.

Der Motortest wurde durchgeführt, ohne dass das Dragon-Frachtschiff oben angeschraubt war.

Die Rakete wurde heute Morgen aus dem SpaceX-Verarbeitungshangar am Begrenzungszaun gerollt und dann die leichte Steigung hinauf zur Oberseite von Pad 39A. Es wurde vertikal errichtet, um die Position mit einem speziellen Transporter-Aufrichter zu starten.

Nach erfolgreichem Abschluss des statischen Brandtests wird der Booster in den großen Verarbeitungshangar zurückgerollt und Dragon CRS-11 wird oben integriert.

Die NASA wird ab 17.15 Uhr eine Live-Berichterstattung über das NASA-Fernsehen und die Website der Agentur anbieten. am 1. Juni.

Im Falle einer Verzögerung aus irgendeinem Grund ist die nächste Startmöglichkeit 17:07 Uhr. Samstag, 3. Juni, mit NASA-TV-Berichterstattung ab 16:30 Uhr

Achten Sie auf Kens CRS-10-Missionsberichte vor Ort direkt vom Kennedy Space Center und der Cape Canaveral Air Force Station in Florida.

Bleiben Sie hier auf dem Laufenden, um Kens fortlaufende Nachrichten über Erd- und Planetenforschung und die Raumfahrt zu erhalten.

………….

Erfahren Sie mehr über den Start des SpaceX Dragon CRS-11-Nachschubes für ISS, NASA-Missionen und mehr bei Kens bevorstehenden Outreach-Veranstaltungen im Kennedy Space Center Quality Inn, Titusville, FL:

30./31. Mai: „SpaceX CRS-11 und CRS-10 werden erneut für ISS, Inmarsat 5 und NRO Spysat, EchoStar 23, SLS, Orion, kommerzielle Crew-Kapseln von Boeing und SpaceX, Heroes and Legends bei KSCVC, ULA Atlas / John Glenn Cygnus startet zur ISS, SBIRS GEO 3 startet, GOES-R Wettersatelliten startet, OSIRIS-Rex, Juno am Jupiter, InSight Mars Lander, SpaceX und Orbital ATK Frachtmissionen zur ISS, ULA Delta 4 Heavy Spy Satellite, Curiosity Explores Mars, Pluto und mehr “, abends im Kennedy Space Center Quality Inn, Titusville, FL

Rate article
Schreibe einen Kommentar