Ridley Scott erstellt "Saintly" Mission Patch für Raumstation Wissenschaft

Ridley Scotts kreative Vision für die Darstellung der Wissenschaft an Bord der Internationalen Raumstation nahm ihre Form aus der Renaissance.

Der Filmemacher, dessen Filme "Alien" und "Blade Runner" enthalten, entwarf einen neuen Missions-Patch für das US National Laboratory auf der Internationalen Raumstation (ISS). Am Mittwoch (13. Juni) enthüllte Scott seine Inspiration für die neuen Insignien in jahrhundertealten Kunstwerken.

"Als ich es zeichnete, saß ich und dachte über ... die Relevanz des Astronauten im Weltraum nach, der Himmel, denn das ist es, die Unendlichkeit. Und ich habe darüber nachgedacht, wie mutig man sein muss, um ein Astronaut zu sein", sagte Scott in einem Video, das vom Zentrum für die Förderung der Wissenschaften im Weltraum (CASIS) veröffentlicht wurde, der gemeinnützigen Organisation, die ausgewählt wurde, um das ISS National Lab für die NASA zu leiten. [Die Internationale Raumstation: Innen und Außen (Infografik)]

Scotts Missionsfeld zeigt eine Frau in Raumanzug, die von der Unendlichkeit des Weltraums umgeben ist und auf die Raumstation blickt.

"Ich zeichnete zufällig eine androgyne Person, und dann dachte ich, treib 'auf eine Frau zu", erzählte Scott.

Als er das Emblem schuf, betrachtete Scott die Parallele zwischen dem Erscheinen moderner Astronauten und der Frage, wie die Tugendhaften in Gemälden der Renaissance dargestellt wurden.

"Der Helm des [Astronauten] würde in gewissem Sinne eine unterschwellige Suggestion eines Heiligen werden, denn das ist wer du bist", sagte Scott und bezog sich dabei auf die Crew der Station.

"Ich denke, dass sie Heilige sind", erklärte Scott. "Und ich habe immer an diese frühen Gemälde der Heiligen von den italienischen Meistern gedacht, Sie werden die Relevanz sehen, wie einige Maler, anstatt den Heiligenschein über dem Kopf zu haben, wie ein Teller es wie einen Kreis hatten."

Als Scott seine Darstellung einer heiligen Astronautin vervollständigte, fragte CASIS, ob er noch ein Element zum Patch hinzufügen könnte.

"Sie sagten:, Wir mögen den Nachthimmel - könntest du irgendwo die Raumstation aufstellen? '", Erinnert sich Scott. "Natürlich kannst du das, also wird das in einer Ecke angebracht, als ob der Astronaut auf den Bahnhof geschaut hätte."

In Anerkennung der Tatsache, dass der Patch nicht nur für die Crew der Raumstation stand, dehnte Scott sein Lob auf die Wissenschaftler aus, deren Experimente im Orbit durchgeführt werden.

"Ich kann diese Wissenschaftler fühlen, sie sind so begeistert von dem, was sie tun", sagte er.

"Wissenschaftler sind wie - und ich meine das im besten Sinne des Wortes, ob du einen Anzug oder Flip-Flops trägst - du bist ein Haufen übergewachsener Schuljungen. Du bist ein Haufen echter Enthusiasten, was du tust, Das ist genau, wer ich bin ", sagte Scott.

Der ISS National Lab Mission Patch 2018 ist der letzte, der von einem Gastkünstler mit Verbindungen zur Popkultur für CASIS erstellt wurde. Die Insignien der vergangenen Jahre wurden von dem Schauspieler Seth Green und dem Straßenkünstler Shepard Fairey sowie von Marvel Entertainment (mit "Guardians of the Galaxy") und zuletzt Lucasfilm, dem Star Wars-Universum, entworfen.

CASIS sucht Assoziationen mit Menschen wie Scott, um die breite Öffentlichkeit zu begeistern. Scotts Interesse an der Erforschung des Weltraums und seine früheren Partnerschaften mit der NASA, wie zum Beispiel für den Film "The Marsian" von 2015, haben zu dieser Patch-Kollaboration geführt.

"Wir sind unglaublich aufgeregt und glücklich, dass Ridley Scotts kreative Vision uns helfen wird, alle Forschungsergebnisse des ISS National Laboratory im Jahr 2018 zu erkennen und zu vertreten", sagte Patrick O'Neill, Senior Manager für Marketing und Kommunikation bei CASIS.

Schauen Sie sich Ridley Scott an, der seinen Missionspatch für den ISS National Laboratory bei CollectSPACE beschreibt.