Sehen Sie live zu, wie Asteroid 2012 DA14 an der Erde vorbeizieht

Möchten Sie den Asteroiden 2012 DA14 im Auge behalten, der morgen (Februar) an der Erde vorbeizieht? Dies ist das erste Mal, dass ein Asteroid dieser Größe so nahe kommt, wie wir es ein Jahr zuvor gewusst haben. Nein, es gibt keine Chance, dass er trifft uns, aber es wird innerhalb von 27.630 Kilometern (17.168 Meilen) von der Erdoberfläche im Ring geosynchroner Satelliten kommen, die unseren Planeten Erde umgürten. Es wird der Erde um 14.25 Uhr EST (19:25 UTC) am nächsten sein.

Finden Sie heraus, wie Sie im Fernsehen oder online zuschauen können, wie dieser 50 Meter breite Weltraumfelsen vorbeizieht:

Das NASA-Fernsehen wird ab 14:00 Uhr einen Kommentar abgeben. EST (11 Uhr PST, 19:00 UTC) am Freitag, 15. Februar. Dieser Vorbeiflug bietet Forschern die einmalige Gelegenheit, ein erdnahes Objekt aus der Nähe zu untersuchen. Sie können entweder den unten stehenden Feed oder Ihren eigenen Fernseher ansehen, wenn Sie NASA TV erhalten, oder hier online.

Die halbstündige Sendung des Jet Propulsion Laboratory (JPL) der NASA in Pasadena, Kalifornien, wird Echtzeitanimationen enthalten, um den Standort des Asteroiden in Bezug auf die Erde sowie Live- oder nahezu Echtzeitansichten des Asteroiden von zu zeigen Observatorien in Australien, wenn das Wetter es zulässt.

Hier sind weitere Webcasts geplant:

Virtuelles Teleskopprojekt, Italien

Der Astronom Gianluca Masi vom Virtual Telescope Project bietet ab 17 Uhr Live-Ansichten des Asteroiden 2012 DA14 aus Ceccano, Italien. EST (2200 GMT). Sie können unter diesem Link sehen.

Bareket Observatorium, Israel

Das Bareket-Observatorium in Israel wird am Freitag ab 14:00 Uhr einen kostenlosen Live-Webcast des DA14-Asteroiden-Vorbeiflugs 2012 haben. bis 15:30 Uhr EST (19:00 bis 20:39 UTC).

"Das Observatorium bietet eine spezielle Live-Ansicht des Nahbereichs mithilfe eines entfernten Teleskops in Verbindung mit einer gekühlten CCD-Kamera, die über das Internet zugänglich ist", sagte das Observatoriumsteam.

Slooh Space Camera, Afrika und Arizona

Der Webcast der Slooh Space Camera bietet Ansichten des Asteroiden von Observatorien auf den Kanarischen Inseln (vor der Westküste Afrikas) und in Arizona. Sie können auch auf iOS- und Android-Mobilgeräten angezeigt werden. Gehen Sie einfach auf Ihrem Gerät auf die Slooh-Website.

Der Webcast von Slooh beginnt am 15. um 18 Uhr. PST / 21 Uhr EST / 02:00 UTC (2/16). Die Webcasts werden Echtzeitkommentare von Paul Cox von Slooh Space Camera, dem Astronomen Bob Berman vom Astronomy Magazine und Matt Francis, dem Manager des Prescott Observatory an der Embry-Riddle University in Arizona, enthalten.

Hier ist der Link zur Slooh Space Camera-Website.

Rate article
Schreibe einen Kommentar