Space Shuttle Enterprise bereit fĂĽr River Ride zum NYC Intrepid Museum

Space Shuttle Enterprise, der ursprüngliche Orbiter der NASA, wird in den nächsten fünf Tagen die Straße - und das Wasser - für die Fahrt zu seinem Manhattan-Museum ansteuern, nachdem er im vergangenen Monat an einem New Yorker Flughafen gesessen hat.

Der Shuttle wird am Dienstag (5. Juni), wenn es das Wetter zulässt, per Schiff am Intrepid Sea, Air and Space Museum ankommen, wo er im Juli öffentlich ausgestellt wird.

Enterprise, das nicht im Weltraum geflogen ist, aber in den 1970er Jahren für eine Reihe von Anflug- und Landungstests eingesetzt wurde, wurde auf einem NASA Jumbo Jet vom Smithsonian National Air and Space Museum in Chantilly, Virginia, zu John F. befördert. Internationaler Flughafen Kennedy (JFK) in New York am 27. April.

Nachdem Enterprise Mitte Mai von der umgebauten Boeing 747 der Space Agency abtransportiert worden war, parkte sie unter einem Freilufthangar am Flughafen und wartete auf ihre Fahrt zum Intrepid, einem umgebauten Flugzeugträger aus dem Zweiten Weltkrieg, der auf der Westseite von Manhattan.

Flussfahrt-Route

Am Freitagmorgen (1. Juni) endet die Wartezeit für Unternehmen. Die Maschine wird am Samstagnachmittag mit einem Transporter vom Hangar-Zelt zu einem nahe gelegenen Wasser am JFK-Flughafen gebracht, um dort auf ein speziell konfiguriertes Frachtschiff geladen zu werden. Die Aufzugsarbeiten werden voraussichtlich etwa drei Stunden dauern. [Fotos: Ein Space Shuttle namens 'Enterprise']

Am Sonntagmorgen (3. Juni) wird Enterprise auf der Barge JFK verlassen. Ein Schlepper wird es entlang der Küste von Queens und Brooklyn ziehen, vorbei an der Gil Hodges Memorial Bridge bis zum Nachmittag. Der mit dem Space Shuttle bestückte Lastkahn wird Coney Island passieren und unter die Verrazano Bridge fahren, bevor er abends in Port Elizabeth in New Jersey anlegt.

Am Montag wird Enterprise in New Jersey bleiben, da die Vorbereitungen für die Auslieferung an den Intrepid am nächsten Tag fortgesetzt werden.

Am Dienstag (5. Juni), um 9:15 Uhr EDT (1315 GMT), wird das Schiff die Jersey-Küste verlassen, um Enterprise an die Intrepid zu liefern, die an Pier 86 an der W. 46th Street und der 12th Avenue in New York City angedockt ist .

Auf seinem Weg wird erwartet, dass der Lastkahn um etwa 9:50 Uhr EDT (1350 GMT) an der Freiheitsstatue vorbeifährt und das World Trade Center etwa 50 Minuten später, bevor er den Hudson River überquert, um seine Reise um 11 Uhr zu beenden: 30 Uhr EDT (1530 GMT).

Die Daten und Zeiten von Enterprise's Trip auf den Hudson unterliegen Änderungen, da sie auf Wetter- und Wasserbedingungen basieren.

Das Space Shuttle ist vielleicht die komplizierteste Maschine, die je gebaut wurde. Das erste Raumfahrzeug, das wiederverwendbar ist, startet als eine Rakete, kann als eine kreisende Plattform dienen und landet wie ein Flugzeug. Testen Sie Ihr Wissen über das Shuttle und seine Geschichte mit diesem Quiz.

Flight-Deck-Anzeige

Einmal neben dem Flugzeugträger positioniert, wird Enterprise mit dem Kran vom Lastkahn auf das Flugdeck gehievt, so dass seine Nase zum Fluss weist. Die Operation wird voraussichtlich etwa drei Stunden dauern.

Die Arbeiter werden dann beginnen, ein klimatisiertes Stahl- und Textilhaus über der Enterprise zu errichten, um es zu schützen, während es ausgestellt wird. Der neue "Space Shuttle Pavilion" der Intrepid soll am 19. Juli für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Karten für das neue Display sind jetzt über die Kasse und die Website des Museums erhältlich.

Der Intrepid plant Enterprise auf seinem Flugdeck auszustellen, bis ein permanenter Heimdisplay gebaut werden kann. Das Museum akzeptiert derzeit Spenden und Sponsoren, um eine Einrichtung zur Präsentation des Shuttles und zur Verbesserung seiner anderen raumbezogenen Ausstellungen und Lehrpläne zu schaffen.

Besuchen Sie shuttles.collect ProfoundSpace.org für die fortlaufende Berichterstattung über die Lieferung und Ausstellung von NASA's pensionierten Space Shuttles.